KWS
   
 

Methoden

Zell- und Gewebekultur

Die Zell- und Gewebekultur ist Bestandteil der standardmäßigen Zuchtarbeiten bei KWS. Wertvolles Keimplasma wird mit den Methoden der Gewebekultur in den Laboren vermehrt und langfristig in vitro (lat.: “in Glas”) aufbewahrt.

 

Molekulare Marker

Das mit Entwicklung und Anwendung molekularer Marker befasste Labor führt im Rahmen des KWS-Zuchtprogrammes Routineanalysen durch.

Neue Möglichkeiten zum Erkennen von Merkmalen auf dem Niveau der genetischen Information werden, wie auch neue Technologien, aufgegriffen und für die praktische Anwendung umgesetzt.  In laufenden Forschungsprojekten sind die Mitarbeiter mit der Klassifizierung der Merkmale bestimmter DNA-Sequenzen befasst. Diese werden dann mit molekularen Markern versehen. Molekulare Marker werden als diagnostisches Mittel eingesetzt, um sozusagen den “genetischen Fingerabdruck” der Pflanzen zu ermitteln; sie werden genutzt, um nach Kreuzungs- oder Rückkreuzungsarbeiten (Marker-gestützte Selektion) gewünschte Merkmale zu identifizieren (z.B. Krankheitsresistenzen). Dies geschieht auf sehr schnelle, kostengünstige und verlässliche Weise. Mit Marker-gestützter Selektion ist es möglich, durchgehend auf spezifische Merkmale hin zu selektieren, die stark durch die Umwelt bzw. komplexe quantitative Vererbungsmechanismen beeinflusst werden, was andernfalls unter konventionellen Züchtungsbedingungen schwierig wäre.

 

Genomforschung

Genomforschung ist derzeit eine der zentralen Forschungsaktivitäten der KWS. Der Hauptschwerpunkt liegt hierbei auf der Klärung der molekularen und genetischen Grundlagen wirtschaftlich machbarer Merkmale. Die Ergebnisse dieser Forschung finden in erster Linie im Bereich der DNA-Diagnostik Anwendung.

In diesem Bereich konzentriert sich unsere wichtigste Aktivität auf die Beteiligung an verschiedenen Projekten wie der nationalen Genomerforschungsinitiative GABI (Genomanalyse im biologischen System Pflanze) und dem CBSG (Centre for BioSystems Genetics).

Die Wissenschaftler nutzen Genomforschungsmethoden molekularer Natur, um spezifische Probleme zu behandeln und die Ergebnisse interner sowie anderer, gemeinschaftlicher Forschungsprojekte in für die Sortenzüchtung praktisch anwendbare Methoden umzusetzen.

KWS POTATO. More know how inside.


 
KWS