KWS
   
 

Blattgesundheit wird immer wichtiger

Gesunder Rübenbestand
Gesunder Rübenbestand

Blattgesundheit ist mittlerweile ein zentraler Faktor für Ihren erfolgreichen Zuckerrübenanbau:

Nur mit einem gesunden Blattapparat wird das genetische Leistungspotenzial der Zuckerrübe von der Aussaat bis zur Ernte voll genutzt, und führen Bodenbearbeitung, Dünge- und Pflegemaßnahmen zum vollen wirtschaftlichen Erfolg.

 

Die grünen Blätter sind Sonnenkraftwerk und Zuckerfabrik der Rüben.

 

Eine gute Blattgesundheit bildet die Voraussetzung für:

  • Volle Umsetzung der Sonnenenergie in Wachstum, Ertrag und Zucker
  • Hohe Qualität durch niedrige Gehalte an Melassebildnern, insbesondere Alpha-Amino-Stickstoff
  • Natürlichen Blattwechsel, ohne Verlust an Ertrag und Zuckergehalt
  • Reduzierten Einsatz von Pflanzenschutzmitteln
  • Vermeidung des Aufbaus eines Infektionspotenzials im Boden durch befallene Blattrückstände

 

Der Befallsdruck durch die drei wichtigsten pilzlichen Erreger von Blattkrankheiten, Cercospora, Ramularia und Echter Mehltau, hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Vor allem Cercospora trat dabei in der Vergangenheit teilweise sehr intensiv in Erscheinung. Der Befall wurde nicht nur stärker, sondern trat auch zunehmend früher auf, mit deutlichen Konsequenzen für die Ertragswirksamkeit.


 
KWS