KWS
   
 

Erträge sichern

Rizomania-tolerante Sorten
 
Züchtungsfortschritt bei toleranten Sorten

In der Züchtung Rizomania-toleranter Sorten wurden in den vergangenen Jahren große Fortschritte erzielt. Seit 1983, der Zulassung der ersten toleranten Sorte, konnten Ertragssteigerungen von über 30 % erreicht werden. Gleichzeitig wurde die Qualität der Sorten deutlich verbessert. Während anfänglich nur mit einer italienischen Resistenzquelle gearbeitet wurde, wurden später weitere Resistenzquellen eingekreuzt. Durch die Verwendung unterschiedlicher Resistenzquellen kann der Gefahr eines Resistenzbruches wirksam vorgebeugt werden. Die Kombination von 2 Resistenzquellen in einer Sorte verleiht zusätzlichen Schutz, besonders bei Schwerstbefall.

 

Züchtungsfortschritt bei Rizomania-toleranten Zuckerrübensorten

Züchtungsfortschritt bei Rizomania-toleranten Zuckerrübensorten

 

Leistungsstabilität mit und ohne Befall ist eine weitere wichtige Eigenschaft rizomaniatoleranter Sorten. Unabhängig von der Befallsstärke, also unter Nichtbefall wie unter stärkstem Befall, sollen tolerante Sorten höchste Leistung bringen. Diese Eigenschaft ist von Bedeutung, da bei nesterweisem Auftreten der Rizomania selbst innerhalb eines Schlages vom Nichtbefall bis zum Starkbefall alle Befallsstärken auftreten können. Während die Sorten der ersten Züchtungsgenerationen ihr Leistungspotenzial nur bei Befall unter Beweis stellen konnten, liegt mittlerweile das Leistungspotenzial Rizomania-toleranter Sorten auch bei befallsfreien Flächen auf dem Niveau der nicht-toleranten Sorten.

 

Leistungsstabilität toleranter Sorten mit und ohne Rizomania-Befall

Leistungsstabilität toleranter Sorten
mit und ohne Rizomania-Befall

 

Die Erfahrungen aus den am längsten mit Rizomania befallenen Anbauregionen Süddeutschlands zeigen den Erfolg dieser Züchtungs- und Sortenstrategie. Höchste Erträge und Qualitäten werden hier von Rizomania-toleranten Sorten erbracht.

Aufgrund des überlegenen Ertragspotentials und der hohen Leistungsstabilität bei unterschiedlichem Befallsdruck, ist die Rizomania-Toleranz heute ein Grundeigenschaft aller in Österreich zugelassenen Zuckerrübensorten.

 


 
KWS